Skip to main content

Google SEO Trends 2021

Google SEO Trends 2021: Worauf solltest Du wert legen, damit Du auch im Jahr 2021 und den kommenden Jahren, zu den Gewinnern gehörst. Manchmal tut uns Google den Gefallen und sagt im voraus wo die Reise hingehen wird.

Google SEO Trends 2021

Nutzerfreundlichkeit und -zufriedenheit stehen bei Google schon seit langem hoch im Kurs. Nutzerunfreundliche Websites erhalten keine Gnade mehr. Es werden immer mehr Webseiten ins Netz gestellt. Damit wächst auch die Zahl derer, die Google in den Suchergebnissen präsentieren kann.

Google Core Web Vitals

Google hat angekündigt, dass es im Mai 2021 so weit sein wird. Ab Mai werden die „Search Signals for Page Experience“ um einiges stärker in die Google Rankings mit einfließen, als bisher. Wie groß die Auswirkungen auf Deine Rankings sein werden, hängt natürlich ganz davon ab, wie gut Du Deine Daten für Google vor- bzw. aufbereitest.

Langfristig gesehen, werden die Auswirkungen jedoch sehr stark ausfallen. Kümmere Dich somit um Deine Google Core Web Vitals.

Die Google Core Web Vitals grafisch von Google dargestellt

SEO Trends 2021 - Google Core Web Vitals

Die obersten (eingerahmten) drei Faktoren werden sich am stärksten auf Deine Rankings auswirken.

  • Ladezeit
  • Interactivity
  • Visual Stability

Schauen wir uns diese Parameter mal ganz kurz an. Ich gehe hier nicht ins Detail. Nur ganz grob, damit Du weißt, worum es geht.

„Ladezeiten“

Die Ladezeiten Deiner Website werden um vieles wichtiger werden, als bisher. Liegen Deine Ladezeiten über 3 Sekunden, dann hast Du bereits verloren.

„Interactivity“

Deine Bounce Rate sollte möglichst gering ausfallen. Gestalte Deine Inhalte so, dass der User auch auf den ein oder anderen Link innerhalb Deiner Website klickt.

„Visual Stability“

Google bezieht hier mehrere Parameter mit ein. Es geht im Grunde um das Besuchererlebnis Deiner Website. Wie verhält sich der Besucher? Scrollt er Deinen Text einfach nur schnell durch, oder verweilt er und liest diesen auch. Schaut er sich ein eingebundenes Video an, wenn ja, wie lange. Dieses Verhalten Deiner Website Besucher, wird sehr viel in Deine Rankings mit einfließen.

Technische SEO Trends 2021

Strukturierte Daten, wie Rich Snippets und Featured Snippets gewinnen an Bedeutung. Es ist Dir sicher in den Google Suchergebnissen schon aufgefallen, dass dort häufig sogenannte W-Fragen in den Ergebnissen angezeigt werden.

Dieser bereits aktuelle Trend wird sich auch im Jahr 2021 weiter fortsetzen.

Wenn Du somit hier am Ball bleiben möchtest, setze neuartige Rich Snippets möglichst schnell um. Oftmals ist es so, dass Neuerungen ganz besonders gut in den SERPs angezeigt werden. Wer somit das FAQ-Rich-Snippet rasch umgesetzt hat. Hat jetzt auch den Vorteil für sich gesichert.

Schlechten Content unbedingt löschen

Schlechter Content zieht Deine ganze Website nach unten, wie nasse Kleidung den Schwimmer. Wenn ich Dir somit einen Rat geben kann, dann entferne schlechten Content von Deiner Website. Nur ein kleines Beispiel, was mit schlechtem Content gemeint ist. Stell Dir vor, ich hätte hier noch die Google SEO Trends 1999 als Beitrag auf meiner Website. Wer würde sich dafür jetzt noch interessieren? Niemand mehr, oder? Solcher Content gehört entfernt.

Google möchte den Website Betreiber dazu erziehen uralte Informationen aus dem Netz zu entfernen. Denn dieser Uraltcontent macht es Google nicht einfacher, sonder eher schwieriger. Im realen Leben, macht man das doch auch. Alte Zeitungen kommen irgendwann auch in die Papiertonne. Solltest Du noch so alten und unwichtigen Content auf deiner Website haben, dann entferne diesen.

Ist Voice Search ein Trend?

Betrachten wir uns dazu mal wie und wo aktuell Voice Search genutzt wird. Ich persönlich nutze es nur im Auto. Entweder zum Navigieren oder zum Hören von Musik, Hörbüchern oder Nachrichten. Zuhause verwende ich es höchstens noch beim Kochen. Das war es aber auch schon. Gekauft habe ich über den Sprachassistenten noch nie etwas.

Somit denke ich. Ob man hier von einem wirklichen SEO Trend 2021 sprechen kann, wage ich zu bezweifeln. Es wird sicherlich häufiger genutzt. Jedoch hält sich der Nutzen für diejenigen, die ein Online Business betreiben, doch sehr in Grenzen.

Entstehen neue SEOs?

Schauen wir uns den allgemeinen SEO Bereich mal etwas genauer an. Dann fällt auf, dass sich eine Art Spaltung vollzieht. Man hört immer häufiger die Begriffe:

  • Content SEO
  • Technik SEO

Immer häufiger lässt sich beobachten, dass SEOs sich spezialisieren. Entweder sind sie im Bereich Content oder Technik besser. Verwunderlich ist das eigentlich nicht. Denn SEO im Allgemeinen wird immer komplizierter und aufwendiger. Auch braucht man immer mehr Wissen. Genau genommen sind beide Bereiche jetzt schon ein Fulltime Job.

Ideal wäre jetzt, man kann beide Bereiche sehr gut.

Doch beides zu beherrschen ist inzwischen nicht mehr möglich. Deswegen spezialisieren sich die SEOs inzwischen auch. Meiner Meinung nach, dürfte sich dieser Trend auch weiter so fortsetzen. Denn einfacher wird es sicherlich nicht mehr werden.



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Der einzige werbefreie Newsletter im Internet

Wir versenden ausschliesslich INFORMATIONEN zu den Themen
Online Unternehmer, Online Business, WordPress, SEO usw.
und niemals NERVENDE Verkaufsmails!