Skip to main content

Lohnt sich Facebook Marketing noch?

Lohnt sich Facebook für Dich? Ich möchte hier gleich vorab sagen, ich lasse kein gutes Haar an Facebook. Doch letztendlich muss jeder für sich selbst entscheiden. Facebook ist das größte Manipulationswerkzeug aller Zeiten.

Der Facebook Nutzer hat keinerlei Kontrolle

Lohnt sich Facebook Marketing für Dich noch? Du als Facebook Nutzer hast keinerlei Kontrolle darüber, wer Deine Beiträge zu sehen bekommt und wer nicht. Das entscheidet Facebook für Dich. Ebenso ist es umgekehrt. Du kannst mit jemandem befreundet sein, bekommst seine Beiträge jedoch nicht von Facebook in Deinem Newsfeed gezeigt.

Der Facebook Algorithmus entscheidet für Dich, was Du zu sehen bekommst und was nicht.

Ganz unter uns. Wer braucht ein solch zensiertes Network. Meiner Meinung nach hat Facebook den Namen Social Network nicht verdient.

Lohnt sich Facebook für Unternehmer?

Schauen wir uns dafür mal an, welche Möglichkeiten Dir als Unternehmer auf Facebook zur Verfügung stehen. Du könntest jetzt einen ganz normalen Account für Dein Unternehmen erstellen. Doch dann bist Du bereits auf 5.000 Freunde beschränkt. Mehr als 5.000 Freunde lässt Facebook nicht zu. Kommt somit nicht in Frage.

Du kannst eine sogenannte Facebook Fanpage für dein Unternehmen auf Facebook erstellen. Das geht zwar erfreulicherweise recht einfach und schnell. Aber genauso einfach wie es geht, bist Du auch eingeschränkt in Deinen Möglichkeiten.

Was bringt Dir als Unternehmer eine Facebook Fanpage?

Genauso wie schon im ganz normalen Facebook Account, regelt der Facebook Algorithmus wer Deine Beträge zu sehen bekommt. Oft wird hier erwähnt, dass Facebook Dich belohnt, wenn Du Beiträge erstellst die oft geklickt werden. Oder Beiträge mit vielen Reaktionen, wie Likes, Kommentare oder ähnlichem. Das stimmt zwar. Jedoch verpufft die Wirkung auch genauso schnell wieder. Du musst somit immer wieder was Neues bringen. Sonst schläft Deine Fanpage langsam aber sicher ein. Und niemand bekommt mehr etwas von Dir zu sehen.

Die einzige Möglichkeit die besteht ist, Deine Beiträge zu bewerben. Mit anderen Worten Du bezahlst dafür, dass Deine Beiträge auch gesehen werden. Doch hier ist ganz große Vorsicht geboten. Zeigen Deine Fans nur wenige Reaktionen auf Deine beworbenen Beiträge. Steigen die Klickkosten urplötzlich und dann auch extrem schnell. Du bist somit volle Kanne, in die Facebook Kostenfalle getappt.

Nicht umsonst verdient Facebook so gut!

Facebook lässt sich alles versilbern. Du wirst in allen Punkten von Facebook eingeschränkt. Deine Reichweite und Sichtbarkeit wird Stück für Stück eingeschnürt. Es sei denn Du bist bereit Facebook dafür gut zu bezahlen.

Das einzige Argument das scheinbar für Facebook spricht.

Hier wird immer das Argument der Vielzahl an Usern aus der Schublade gezogen. Facebook ist das größte Network weltweit. Facebook profitiert heute noch davon, dass jeder meint, er müsse auf Facebook sein. Jeder glaubt er braucht einen Facebook Account.

Dass erweckt jetzt bei dem unternehmerisch denkenden von euch. Den Gedanken, dass er jeden über Facebook auch erreichen kann. Dieses Argument klingt auch zuerst mal logisch. Doch bei näherer Betrachtung, ist das nur so, wenn Du auch bereit bist Facebook dafür gut zu bezahlen.

Macht das wirklich Sinn? Kurz gesagt: NEIN.



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Der einzige werbefreie Newsletter im Internet

Wir versenden ausschliesslich INFORMATIONEN zu den Themen
Online Unternehmer, Online Business, WordPress, SEO usw.
und niemals NERVENDE Verkaufsmails!