Skip to main content

WordPress ✔️ Archiv

WordPress: Hierbei handelt es sich um ein „Open Source – Content Management System“ (CMS). Open Source bedeutet, dass hier eine Gemeinschaft an Programmierern an diesem Projekt arbeitet und der Source Code öffentlich eingesehen werden kann.

WordPress ist das am weitesten verbreitete CMS und sicherlich auch das beliebteste. Der Vorteil liegt ganz klar darin, dass man keine Programmierkenntnisse benötigt. Und dass Google WordPress liebt.

Du kannst mit WP so gut wie alle Deine Vorstellungen umsetzen. Wir schauen uns hier an, wie Du Deinen Blog optimal für Google umsetzen kannst, aber auch deine Leser nicht aus dem Auge verlierst.

Wie Du Deinen Blog in eine Traffic Maschine verwandelst

Bei soviel Technik und Schnickschnack, verliert man gern mal das eigentliche Ziel aus den Augen. Mein Rat lautet hier immer: „Nutze so wenig Funktionen wie möglich und nur soviel wie notwendig“.

Traffic ist das Lebenselixier eines jeden Online Business. Ohne Traffic läuft einfach nichts. Wie Du nun aus Deinem WP-Blog eine wahre Traffic-Maschine machst. Das schauen wir uns hier an. Du erfährst welche Plugins Dir dabei helfen, in Google ein paar Plätze zu gewinnen. Und von welchen Plugins Du besser absehen solltest.

Der wichtigste Ranking-Faktor ist heute die Pagespeed. Die Ladezeit hat einen deutlichen Anteil daran, dass Du gute Positionen in den Suchergebnissen von Google erreichst. Wenn Deine Ladezeit die 3 Sekunden überschreitet, dann verlierst Du 95% aller Webseitenbesucher. 95% aller Webseitenbesucher, sind nach 3 Sekunden weg, ohne Deine Inhalte betrachtet zu haben. Deine Bounce-Rate wird dadurch enorm gesteigert. Wie Du schnelle Ladezeiten erreichst, erfährst Du ebenfalls hier.


Conditional Menus für WordPress – zusätzliches Menü erstellen

WordPress – zusätzliches Menü: Die Menüverwaltung in WordPress ist relativ einfach. Jedoch ist man hier auch immer an das sogenannte Theme gebunden. Manchmal kommt es jedoch vor, dass man auf einer bestimmten Seite, Beitrag oder Kategorie von Beiträgen ein zusätzliches Menü haben möchte. Welches nur dann vorhanden ist, wenn der Besucher, an einer von Dir bestimmten Stelle auf Deiner Webseite ist. Hier gehts zum Download von Conditional Menus. Zusätzliche Menüs für WordPress einrichten und verwalten Mit dem Plungin „Conditional-Menus“ kannst Du ganz einfach zusätzliche Menüs in Deinen WordPress Blog einrichten und verwalten. Du kannst frei wählen, ob das im Theme vorhandene Menü erhalten bleiben soll und Du ein zusätzliches Menü […]

Anleitung: „WordPress-Blog erstellen“

Du möchtest einen eigenen WordPress-Blog erstellen, dann beginne mit WordPress-Blog erstellen Schritt 1 und arbeite Dich Schritt für Schritt durch die hier folgenden 7 Schritte durch. Falls Du damit sogar noch lebensverändernde Einnahmen erzielen möchtest, dann bist Du hier somit ganz genau richtig. Viele Online-Einsteiger sind der Meinung, bei mehr als 4 Millionen neuen Blogartikeln die täglich veröffentlicht werden. Ist der Markt gesättigt und im Jahr 2020 würde es sich nicht mehr lohnen einen eigenen WordPress-Blog aufzubauen. Sie tun einen WordPress-Blog erstellen und greifen relativ früh auf Facebook Ads oder auch Google Ads zu. Dieser Meinung bin ich ganz und gar nicht. Der Weg über Ads endet zu 99,9% in […]

Yoast SEO für WordPress – Ein wichtigstes Plugin

Yoast SEO für WordPress ist eines der wichtigsten WordPress-Plugins überhaupt. Jedoch haben viele Anwender etwas Schwierigkeiten mit den Einstellungen. Ist auch nicht ganz einfach zu verstehen, wenn man kein Programmierer ist. Darum habe ich hier mal die wichtigsten Einstellungen zusammengefasst. Hier geht es zum Download: Yoast SEO Yoast SEO für WordPress – Einstellungen Klickst Du im WordPress Menü auf SEO so kommst Du gleich in die allgemeinen Einstellungen des Plugins. Allgemein – Yoast SEO Hier veränderst Du nichts. Jedoch findest Du ganz unten den Hinweis von Yoast SEO für WordPress den Hinweis zur Yoast SEO Academy. Insbesondere dann, wenn Du noch keine SEO Erfahrung mitbringst, kannst Du hier eine Menge […]

Anleitung: „Onpage SEO für WordPress“

Die Onpage SEO Anleitung für WordPress gibt Dir eine Orientierung, was Du an Deinem WordPress-Blog noch verbessern kannst. Um in den Google Rankings weiter nach oben zu kommen. WordPress allein ist schon recht gut aufgestellt und übernimmt auch einiges. Da WordPress aber nur ein Content Management System ist, kann es natürlich die inhaltlich notwendigen SEO Maßnahmen erst gar nicht übernehmen. Onpage SEO Anleitung für WordPress: einfach erklärt Ziel ist es immer in die Top 5 bei Google zu gelangen. Wie und an welcher Stellschraube Du hier noch Verbesserungen vornehmen kannst. Schauen wir uns in dieser Anleitung an. Es handelt sich dabei um folgende Punkte: Page Speed Mobile Responsive Unique Content […]

Site Kit by Google für WordPress – Ein wichtiges Plugin

Site Kit by Google für WordPress, ist das WordPress Plugin von Google schlichthin. Es macht für Dich die Anbindung an Google sehr einfach. Du brauchst nur das Plugin aktivieren und die Installation ist mit ein paar Klicks erledigt. Praktisch ist, dass Du im WordPress Dashboard jetzt Deine Besucherzahlen, Analytics Ergebnisse oder auch Adsense Einnahmen sehen kannst. Ohne Dich dafür extra in Deinem Google Konto einloggen zu müssen. Hier geht es zum Download: Site Kit by Google Site Kit by Google für WordPress – Dashboard Klickst Du im WordPress Menü auf Site Kit, landest Du sofort im Dashboard und hast den direkten Überblick über alle wichtigen Google Daten. Im Dashboard des […]